WP3 - Bewirtschaftungssysteme




Die Ziele dieses Teils des Projektes sind:

 

1. Die Unterschiede der Regionen zu erfassen und die Ausrichtung der Betriebe und ihr Management in Hinsicht auf das Bewirtschaftungssystem zu untersuchen.

 

2. Die Sichtweise der Landwirte zur Funktion ihres Betriebes und ihr Verhältnis zur Biodiversität zu beschreiben und zwischen den Regionen zu vergleichen. Das Ziel dabei ist es, die sozialen, kulturellen und ökonomischen Hindernisse und Möglichkeiten auf verschiedenen organisatorischen Ebenen zu verstehen, welche die möglichen Richtlinien für Biodiversität und Heterogenität beeinflussen können.
3. Gemeinsam mit Landwirten, Entscheidungsträgern, Wissenschaftlern und Naturschützern ein regionales Konzept zu entwickeln, das die Struktur der Landschaft, vorkommende Arten, ökologische Prozesse sowie Landwirte und andere Interessensgruppen zusammenführt. Das Ziel ist es, Richtlinien für das Management der Heterogenität von landwirtschaftlichen Flächen zu erstellen und Strategien zu ihrer erfolgreichen Umsetzung zu entwickeln.



Farmland © 2016-2017 - Tous droits réservés